Mover und Shaker: FOX Entertainment, Inskin Media, Uberall und mehr

0
16
Mover und Shaker: FOX Entertainment, Inskin Media, Uberall und mehr

Die Mobile-Marketing-Branche verändert sich ständig, und das gilt sowohl für die Menschen als auch für die Technologie. Movers & Shakers ist unser regelmäßiges Feature, das die heißesten Neueinstellungen der Branche verfolgt, damit Sie den Überblick darüber behalten, wer zu welchem ​​Unternehmen gekommen ist und was sie dort tun.

(LR) Darren Schillace, Svenja Damzog, Drew Wolf, Micaela Maciel, Dahlia Basar und Mark McDonagh.

FOX Entertainment wirbt für Schillace
FOX Marketing Executive Darren Schillace wurde zum President, Marketing für FOX Entertainment befördert.

In dieser Funktion wird Schillace die Marketingstrategien für alle Geschäftsbereiche von FOX Entertainment leiten, darunter FOX, das führende Broadcast-Netzwerk; und Tubi, die branchenführende kostenlose Streaming-AVOD-Plattform; sowie Projekte von Bento Box, FOX Alternative Entertainment und Blockchain Creative Labs. Schillace leistet auch einen beständigen Beitrag zu Marketingprojekten im größeren FOX.

Bevor er 2017 zu FOX kam, beaufsichtigte Schillace alle Marketingstrategien für ABCs Primetime-, Late-Night- und Daytime-Programme, darunter On-Air-Promotion, Off-Network-Kreativität, digitales Marketing, Social Media, Paid Media, strategische Partnerschaften und Events.

Inskin stärkt Team
Inskin Media, Spezialist für digitale Werbung, hat Svenja Damzog zum Director, Publisher Services, EMEA und NA befördert.

Damzog kam 2015 als Publisher Services Executive zu Inskin Media und stieg schnell zum Head of International Publishers auf. Bevor sie zu Inskin Media kam, war sie in verschiedenen Märkten im Vertrieb und Account Management bei Ryanair tätig. Sie berichtet an Anna Forbes, die kürzlich ernannte Chief Operating Officer des Ad-Tech-Unternehmens.

Nachdem sie in ihrer aktuellen Rolle bestehende Publisher in der EMEA-Region betreut und neue Partnerschaften aufgenommen hat, wird sie sich nun auf den Ausbau und die Pflege des Inventarangebots konzentrieren und Strategien umsetzen, um weiteres Marktwachstum in EMEA und Nordafrika voranzutreiben.

Diese Nachricht folgt auf andere kürzliche Ernennungen, darunter Dominic Tillson als Marketing Director und Fiona Maynard als Commercial Manager.

Uberall ernennt zwei Vizepräsidenten
Uberall, ein führender Anbieter von ‘Near Me’ Customer Experience (NMCE)-Marketinglösungen, hat gab die Ernennung von zwei erfahrenen Führungskräften bekannt.

Veronika Gorkina wird die Go to Market Operations-Strategie als neuer Vice President GTM Strategy & Operations vorantreiben und Laurence Capdeville wird sich darauf konzentrieren, das bereits starke Kundenerfolgsprogramm von Uberall als Vice President of Customer Success auf die nächste Stufe zu heben.

Gorkina verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung im operativen Management. Zuvor war sie bei Media Math, einem Ad-Tech-Unternehmen, und Forter, einem Unternehmen zur Betrugsprävention im E-Commerce, das im vergangenen Herbst mit einer Bewertung von 3 Milliarden US-Dollar den Einhorn-Status erreichte. Als einer der ersten Mitarbeiter von Forter trug Gorkina dazu bei, den Umsatz in weniger als einem Jahr zu verdoppeln, das globale Betriebsteam von Grund auf neu aufzubauen und das Unternehmen zu skalieren.

Capdeville, verfügt über 15 Jahre Erfahrung, davon sieben in der Finanzbranche, nachdem er bei Citigroup Inc., einer amerikanischen multinationalen Investmentbank, gearbeitet hat. Capdeville, ein sehr erfahrener, in London ansässiger Technologieführer, wechselte 2012 in den Technologiebereich und arbeitete mit kundenorientierten Teams des Werbetechnologieunternehmens AppNexus (jetzt Xander) als Director, Product Solutions & Professional Services und zuletzt als der Global Head of Customer Success bei Via.

Omnicom Media Group UK stellt Rowe und Collins ein
Omnicom Media Group (OMG) Großbritannien, die Medienabteilung der Omnicom Group Inc., hat die Ernennung von zwei bedeutenden Mitarbeitern, Henry Rowe und Laura Collins, bekannt gegeben.

Rowe wird die Rolle des Chief Digital Officer bei OMG UK übernehmen und Collins wurde zum Group Performance Director ernannt, um die Fähigkeiten und Innovationen der Gruppe in den Bereichen Digital, Handel, Daten und Technologie weiter zu stärken.

Rowe kommt von der Agentur Theorem des Spezialisten für digitales Marketing, wo er den Kundenbetrieb, die Kundenstrategie, die Produktstrategie und das internationale Wachstum beaufsichtigte. Er leitete ein Team von über 1000 Mitarbeitern weltweit und arbeitete mit Kunden wie Netflix, Salesforce, News Corp und Amazon zusammen.

Er bringt mehr als zwei Jahrzehnte Branchenerfahrung zu OMG UK mit, unter anderem als MD bei Carat Digital und Gründer des Beratungs- und Beratungsunternehmens für digitale Medien FaR Partners, das er 2015 an Theorem verkaufte. Rowe ist auch Mentor für Blooms Cross-Mentoring Programm.

Collins, die für ihren Beitrag zu Vielfalt und Inklusion zur Female Frontier Honouree 2021 des Campaign-Magazins ernannt wurde, kommt von Merkle, wo sie VP – Head of Media war. Bei Merkle entwickelte sie die zentralen Such-, Social- und Performance-Angebote der Agentur, nachdem sie zuvor ähnliche Initiativen bei Periscopix geleitet hatte.

Als UK Group Performance Director wird Collins mit den Agenturteams zusammenarbeiten, um das Gesamtleistungsangebot von OMG voranzutreiben und den Agenturen dabei zu helfen, dem Markt einen Schritt voraus zu sein.

TeamSnap stellt zwei neue Mitarbeiter ein
Sportmanagement- und Kommunikationssoftware für den Amateursport, TeamSnap hat die Einstellung von zwei neuen Mitgliedern des Führungsteams bekannt gegeben: Joyce Bell als neue Chief Financial Officer und Michael Fox als VP of Product & Design.

Bell wird das schnelle Wachstum und die finanziellen Ziele des Unternehmens überwachen, während es in die Betriebs- und Prozessreife investiert, um den gestiegenen Umfang des Geschäfts und seine wachsende Benutzerbasis zu unterstützen.

Fox hat eine über 20-jährige Karriere im Technologiebereich, die mehrere Start-ups und Unternehmen in den B2B-SaaS-, Mobil-, Sicherheits-, Fintech-, Machine-Learning-, Virtualisierungs- und Cloud-Branchen umfasst. Fox hat Produktportfolios mit einem Umsatz von über 300 Millionen US-Dollar verwaltet und war in zahlreichen öffentlichen Allianzen und Joint Ventures erfolgreich, darunter mit Unternehmen wie VMware, Goldman Sachs und Verizon.

Havas Entertainment verstärkt das JUMP-Team
Havas Entertainment, das kürzlich gestartete Unterhaltungsangebot der Havas Media Group, gibt zwei Neueinstellungen für JUMP, seine Kultur- und Inhaltsagentur, bekannt. Micaela Maciel kommt als Creative Strategy Director hinzu, während Drew Wolf als Creative Director hinzukommt, wobei beide innerhalb von JUMP sitzen.

Maciel war zuletzt Strategy Director bei der globalen Markenberatung Revolt, wo sie für H&M US an der Kommunikation arbeitete und die Content-Strategie für The Opponent, eine neue Community-Plattform für Frauen im Sport, entwickelte. Zuvor war sie Senior Creative Strategist bei Amplify, der Brand Experience Agency des Jahrzehnts von Campaign, und entwickelte Strategien für Marken wie Adidas, Jack Daniel’s und Smirnoff.

Mit der Erfahrung in der Entwicklung und Überwachung von Content-Studios, die qualitativ hochwertige Inhalte in großem Maßstab erstellen, kommt Wolf zu Havas Entertainment, nachdem er fast anderthalb Jahre lang seine eigene Kreativberatung geleitet und mit Marken, Agenturen und Verlagen an allem gearbeitet hat, von traditionellen kreativen Ideenfindung, Content-Strategie und Produktion bis hin zum Branding und der Entwicklung von Konsumgütern. Zuletzt hat er das Rebranding und die kreative Positionierung für Little Dot Studios abgeschlossen und mit Amazon, YouTube, VanMoof, Tommy Hilfiger, Dr. Martens und Uniqlo zusammengearbeitet.

Blippar erweitert Führungsteam
Augmented Reality (AR)-Technologieunternehmen, Blippar hat Dahlia Basar, Mark McDonagh und Patrick Timoney in ihr Führungsteam berufen, wobei Basar als Strategic Partnerships Director, McDonagh als Chief Marketing Officer (CMO) und Timoney als Chief Financial Officer (CFO) hinzugekommen sind.

Basar kommt mit über 18 Jahren Erfahrung in der Leitung kommerzieller und strategischer Partnerschaften weltweit zu Blippar, unter anderem bei den Technologiegiganten Google und YouTube. Vor kurzem war sie Mitbegründerin von Congress London, einem gemeinnützigen Frauennetzwerk, das sich auf die Gestaltung von Veranstaltungen zu Themen konzentriert, die den Aufstieg und das Selbstvertrauen von Frauen in verschiedenen Branchen fördern.

McDonagh wird vielen in der Startup- und Unternehmerwelt bekannt sein, da er in seiner Rolle als Mitbegründer und Chief Growth Officer (CGO) von The Startup Van mehr als 3.000 Unternehmensgründer persönlich interviewt hat. In dieser Funktion startete Mark auch “The Roundup” – die erste und einzige tägliche Show für Gründer in Großbritannien – und arbeitete mit WeWork zusammen, um eine Serie namens “Behind the Curtain” zu koproduzieren. McDonaghs Hintergrund umfasst auch Positionen als Chief Growth Officer, Großbritannien und Irland, beim Entwickler von Bildungssoftware Xplor und als Senior Account Manager, SAAS Startup Acquisition bei IBM.

Timoney kommt als CFO, nachdem er die letzten acht Jahre als VP of Finance and Strategy bei Virtual Simulation und World-Building Unicorn Improbable verbracht hat, verantwortlich für die Geschäftspartnerschaften, die Investitionsstrategie und das Tagesgeschäft der Unternehmen. Zuvor war er Associate Consultant bei Stroud Consulting.

Healthware Group ernennt Chief Financial Officer
Die Healthware Group, eine Innovationsorganisation für digitales Gesundheitswesen, hat Giovanni Loria zum Chief Financial Officer ernannt.

Loria wird für das gesamte Finanzmanagement verantwortlich sein und eine entscheidende Rolle bei der Förderung des langfristigen Geschäfts und des strategischen Wachstums spielen und das Unternehmen bei seiner zukünftigen Entwicklung unterstützen.

Loria ist gebürtige Italienerin, die ihr Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Università degli Studi di Salerno abgeschlossen hat, bevor sie eine über 25-jährige internationale Karriere als CFO & COO für Software- und Technologieunternehmen wie Cisco Systems, Dell Technologies, Alcatel-Lucent, Computer Science Corporation und as . begann strategischer Berater für digitale Start-ups aus den USA, Frankreich, der Schweiz und Großbritannien.

ListenFirst rekrutiert DiGiacomo
Die Social-Analytics-Plattform ListenFirst hat gab die Ernennung bekannt David DiGiacomo als CEO.

Zu Beginn seiner Karriere war DiGiacomo Mitbegründer und Leiter des ersten Multimodel-SaaS-Kommunikationstechnologieunternehmens seiner Art, Emergency Communications Network (jetzt Onsolve), während über 15 Jahren erfolgreichen Wachstums – von zwei Vollzeitmitarbeitern zum branchenweit größten Anbieter von Notfall- und intelligente Benachrichtigungsdienste mit einem Jahresumsatz von über 100 Millionen US-Dollar.

Darüber hinaus wurde DiGiacomo hinzugezogen, um PowerDMS bei ihrem Bestreben zu unterstützen, der führende Anbieter von Richtlinienverwaltungs- und Akkreditierungssoftware zu werden, die durch eine Fusion mit NEOGOV als Klassenbester realisiert wurde. In den von ihm geführten Unternehmen hat DiGiacomo fast 1 Milliarde US-Dollar an Unternehmenswertschöpfung erzielt und gleichzeitig die branchenführenden NPS-Werte von Kunden beibehalten.

Vogh tritt Woombat bei
Die Mikroinvestitionsplattform Woombat Invest hat ernannte Marina Vogh zur Marketingleiterin.

Voght kommt zu Wombat Invest von Deliveroo, dem Online-Lebensmittellieferdienst, wo sie die Strategie zur Verbesserung des Lebenszyklus der Kunden entwickelt und implementiert hat.

Vought bringt ihre bedeutende Erfahrung im Fintech-Sektor mit, nachdem sie zuvor leitende Positionen bei Experian und WorldRemit bekleidet hatte, wo sie die CRM-Strategie des Unternehmens leitete.

Parry tritt dem Smart-Team bei
Unabhängige Plattform zur Anzeigenmonetarisierung, Smart AdServer hat gab die Ernennung des angesehenen Adtech-Leaders Teiffyon Parry zum EVP Global Demand bekannt.

Parry ist ein weltweit führendes Adtech-Unternehmen mit umfassender Erfahrung in der Zusammenarbeit mit schnell wachsenden Unternehmen. Zuletzt war er als Managing Director für FreeWheel Advertisers tätig und beaufsichtigte die globale Produktstrategie für Digital und TV mit Schwerpunkt auf globalen Agenturverkäufen und Partnerschaften.

Zuvor arbeitete er als Managing Director bei Adazzle, wo er das Geschäft skalierte, bevor er den Verkauf an Comcast und die anschließende Integration in Strata leitete. Parry bringt einen einzigartigen gefragten Hintergrund mit, zusammen mit starken Beziehungen im digitalen TV-Bereich.